Mein Adventskalender 2016 erwartet dich

Adventskalender

Plötzlich und unerwartet ist die Adventszeit 2016 da. 😉

Rechtzeitig habe ich meinen digitalen Adventskalender 2016 prall gefüllt für dich, wie schon in den vergangenen Jahren.

Lass dich auch in diesem Jahr überraschen, welche Geschenke ich hinter den Türchen meines Adventskalenders versteckt habe für Kinder, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten ….. für Selbständige und Webseitenbetreiber und alle, die Spaß daran haben.
Adventskalender

In meinem Adventskalender 2016 gibt es viele Geschenke, Gedichte, Geschichten und mehr rund um die Weihnachtszeit sowie Tipps, Anregungen, Empfehlungen und Rezepte. Du darfst mitnehmen, was du möchtest.Adventskalender

 

Ich habe die Adventszeit in den letzten Jahren immer sehr genossen, weil meine Enkelkinder in meinen Bastelschränken und Schubladen nach Herzenslust stöbern konnten und wir gemeinsam viele schöpferische Stunden verbracht haben. Meine Enkelkinder freuten sich auf diese Tage in der Adventszeit und liebten es, wenn wir gemeinsam malten, bastelten, kochten und spielten. Und ich habe daraus Glück und Lebensfreude geschöpft. Meine drei Enkelkinder haben einen großen Anteil daran, dass ich meine Lebensfreude wiedergefunden habe. Dafür bin ich sehr dankbar. Inzwischen sind sie groß und haben nur noch wenig Zeit, die sie mit mir verbringen können. Das ist aber nicht schlimm, ich kann sie besuchen, wann immer ich will.

 

 

Täglicher Direktlink zum richtigen Türchen
vom Adventskalender 2016

Auf Wunsch von Besuchern meines Adventskalenders gibt es seit 2014 die Erinnerungs-Mail.
Hier kannst du dich für die Erinnerungs-Mail mit dem Direktlink
zum aktuellen Türchen anmelden. So verpasst du kein Türchen.

 

(Klick auf das Bild)Mein Adventskalender lädt dich ein! Lass dich erinnern

 

 

Ecards für deine Güße

In meinem digitalen Postamt kannst du kostenfrei Adventsgrüße, Weihnachtsgrüße, Neujahrsgrüße, Wintergrüße und mehr an Freunde oder Bekannte senden. Mit Klick auf die Vorschaubilder siehst du die Originalgröße des zu versendenden Bildes.

Kostenfreie ecards

 

 

 

 

Ich wünsche dir und deinen Lieben eine besinnliche Adventszeit und viel Freude an den Geschenken, die du in meinem Adventskalender findest.

 

 

Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:

Adventszeit ist Geschenke-Zeit (2015)

Der Adventskalender 2014 ist offen

Adventskalender-Umfrage

Weihnachten im Schuhkarton 2015  

Weihnachten im Schuhkarton 2014

Weihnachten im Schuhkarton 2012

 

 

 

Deine Meinung ist mir wichtig!

Adventskalender 2016
Gefällt dir mein Adventskalender? Wenn du magst, schreib bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld deine Meinung oder deine Fragen. Gern kannst du mir auch eine E-Mail senden.

Gern vernetze ich mich mit dir in den sozialen Netzwerken. Du findest die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenk mir bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonniere jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchtest du künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann trag bitte deine E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, dich als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Klicke jetzt auf:
Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Du kannst dich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall deine Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Roswitha

 

 

 

 

 

 

Weihnachten im Schuhkarton 2015 für Kinder in Not

Weihnachten im Schuhkarton 2015 - meine Geschenke

Weihnachten im Schuhkarton 2015 macht Kinder glücklich

Seit 25 Jahren gibt es die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton”.

Weihnachten im Schuhkarton 2015In dieser Zeit gingen über 100 Millionen Schuhkartons in rund 150 Länder auf die Reise. Die mit Geschenken gefüllten Schuhkartons sollen Kindern in Not eine unvergessliche Weihnachtsfreude bereiten. Mädchen und Jungen im Alter zwischen 2 und 14 Jahren werden beschenkt und erfahren so, dass es Menschen gibt, die an es denken. 

Wie begann die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton”?

Nachdem im Frühjahr 1990 Bilder von verwahrlosten Kindern aus Rumänien um die Welt gingen. rief der Engländer David Cooke öffentlich dazu auf, für die Waisenkinder zu sammeln. Das führte zu der Idee, Geschenke in Schuhkartons zu sammeln. Es packten weltweit immer mehr Menschen Schuhkartons, weshalb Cooke die Kampagne “Operation Christmas Child” 1993 an die internationale Organisation “Samaritan’s Purse”. In Deutschland startete “Weihnachten im Schuhkarton” im Jahr 1996.

Für die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” werden jedes Jahr weltweit mehrere Millionen Schuhkartons mit Geschenken gefüllt. Auch in Deutschland, in den USA, in Kanada, Japan, Neuseeland, Australien, Finnland, Großbritannien, Irland und Spanien werden Schuhkartons für Kinder gefüllt, die sonst keine Geschenke zu Weihnachten bekommen würden.

Vor Ort helfen die Gemeinden und Behörden, bedürftige Kinder zu finden, welchen die Schuhkartons Freude bringen sollen. Oft sind es Jungen und Mädchen aus Flüchtlingslagern, Slums, Waisenheimen oder ohne Wohnsitz. Die in Deutschland gepackten Schuhkartons werden überwiegend in Osteuropa verteilt. 

 

Aber warum Schuhkartons?

Ganz einfach, es soll sich kein Kind benachteiligt fühlen, weil es ein kleineres Paket bekommt, als ein anderes. Aber vor allem aus Transportgründen. Klar, dass die Transportmittel viel einfacher bestückt werden können, wenn die Kartons eine (fast) einheitliche Größe haben. Deshalb sollen sie nur 30x20x10 cm groß sein. 

Wer einen Schuhkarton packt und bei einer Sammelstellen abgibt wird gebeten, freiwillig eine geringe Geldspende abzugeben, die den Transport des Schuhkartons finanziert. Ausführliche Packregeln bietet der Verein Geschenke der Hoffnung an, welche durch die Zollvorschriften streng einzuhalten sind. Der Schuhkarton darf aus 

 

Ich mache wie jedes Jahr auch bei “Weihnachten im Schuhkarton 2015” mit.

Auch in diesem Jahr mache ich mit und ermögliche einem Kind ein fröhliches Weihnachten. Und was gibt es Schöneres als leuchtende Kinderaugen.

In diesem Jahr habe ich in den Schuhkarton diese Geschenke gepackt:

  • 1 kleiner Lego-Baukasten
  • 1 Karton farbige Öl-Pastell-Kreiden
  • 1 Plüsch-Pferdchen
  • 1 Vogelnest
  • 1 kleines Angelspiel
  • 1 bunten Armreif
  • mehrere Zopfgummis

Weihnachten im Schuhkarton 2015 - meine Geschenke

 

Wie kannst du ein Kind glücklich machen?

Nimm einen Schuhkarton, beklebe ihn mit Weihnachtspapier und fülle ihn mit Geschenken. In meinen Artikeln zu Weihnachten im Schuhkarton aus den vergangenen Jahren habe ich gezeigt, wie ich das gemacht habe und was ich in den Schuhkartons auf die Reise geschickt habe. Vielleicht kannst du das als Anregung nehmen. Am Ende dieses Artikels findest du die entsprechenden Links.

Kennzeichne dann deinen Schuhkarton auf dem Deckel oben rechts, ob die Geschenke für einen Jungen oder ein Mädchen sind und benenne die Altersgruppe. Es gibt drei Altersgruppen, aus denen du getrennt nach Mädchen und Jungen wählen kannst:   

  • 2 – 4 Jahre
  • 5 – 9 Jahre
  • 10 – 14 Jahre  

Du kannst dir auch ein entsprechendes Schildchen herunterladen und in die rechte obere Ecke auf den Karton kleben.

Wie, wo und wann kannst du deinen Schuhkarton auf die Reise schicken?

Wie? – Ganz einfach abgeben!

Wo? – Auch einfach:

Du suchst in deiner Nähe eine der unzähligen Annahmestellen.

Ich habe bei Google MAPS eine Karte mit unzähligen Menge Annahmestellen der Aktion “Weihnachten im Schuhkarton 2015” in Deutschland, Österreich, Südtirol, dem Fürstentum Liechtenstein und der Schweiz gefunden. Die scheint nur auf den ersten Blick sehr unübersichtlich zu sein. Klicke einfach mit der linken Maustaste in die Karte und scrolle dann mit dem Mausrad nach vorn. Dadurch wird der Kartenausschnitt verkleinert und die Details vergrößert und überschaubar.

Noch einfacher geht es, wenn du auf der Google Maps Karte auf die Lupe oben links in dem roten Balken klickst. Dann öffnet sich das Suchfeld. Dort kannst du deinen Ort, deine Postleitzahl oder den Namen einer Sammelstelle eingeben. 

So findest du garantiert eine Annahmestelle für “Weihnachten im Schuhkarton 2015” in deiner Nähe. 

Wann? – Es sind nur noch wenige Tage Zeit.

Der Abgabeschluss für “Weihnachten im Schuhkarton 2015” ist am

15. November 2015

Bis zu diesem Datum nehmen die Annahmestellen deutschlandweit Schuhkartons für die weltweite Geschenk-Aktion an. 

 

Hilf mit, einem Kind in Not eine unvergessliche Weihnachtsfreude zu bereiten. Du machst nicht nur ein Kind auf so einfache Weise glücklich und dankbar, sondern auch dich selbst. Lebensfreude pur – für beide Seiten!

Ich freue mich, von dir zu hören.

 

Und hier die Links zu meinen Artikeln zu “Weihnachten im Schuhkarton” aus 2012 und 2014:

Weihnachten im Schuhkarton 2012
Weihnachten im Schuhkarton – Machen Sie mit!

 

 

 

Deine Meinung ist mir wichtig!

Mit meiner Hilfe deine Leensfreude wiederfinden
Wenn dir mein Artikel gefällt (oder auch nicht), freue ich mich über dein Feedback. Wenn du magst, schreib bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld deine Meinung oder deine Fragen. Gern kannst du mir auch eine E-Mail senden. Ich möchte gern mit dir ins Gespräch kommen und beantworte jede deiner Fragen und Hinweise.

Gern vernetze ich mich mit dir in den sozialen Netzwerken. Du findest die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenk mir bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonniere jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchtest du künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann trag bitte deine E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, dich als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Klicke jetzt auf:
Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Du kannst dich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall deine Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Roswitha

 

 

 

 

 

 

Solidarität zu üben ist so einfach und bewirkt so viel

Kinderbücher und Malheftefür Flüchtlinge

Solidarität – ist sie verlorengegangen?

Heute möchte ich zu den sogenannten “Flüchtlngsproblemen” Stellung beziehen.

 

Vorab zum Verständnis, warum ich die Frage nach der Solidarität stelle:

Ich bin Jahrgang 1949, also fast noch ein Nachkriegskind. Das heißt, es war immer noch eine sehr schwierige Zeit, genügend zu Essen zu haben und im Winter genügend Kohlen, um wenigstens ein Zimmer warm zu bekommen.Ein halbes Jahr nach meiner Geburt wurde die DDR gegründet. Ich bin in Thüringen geboren und aufgewachsen.

Kleidung für die Kinder wurde meist aus abgelegter Kleidung der Erwachsenen genäht oder aus Bettlaken. Ich hatte das Glück, dass ich eine große Schwester habe, die 17 Jahre älter als ich ist und die leidenschaftlich gern gestrickt hat. Wolle gab´s natürlich auch nicht an jeder Ecke, aber meine Schwester wusste sich zu helfen. Sie trennte kurzerhand die zu klein gewordenen Pullover und Kleidchen wieder auf, zog den Wollfaden durch Dampf, damit er entkräuselt wurde, und strickte daraus neue Sachen.

Mein damals 15jähriger Bruder beschaffte auf dem Güterbahnhof Braunkohlenbriketts zum Heizen, indem er mit Freunden die Kohlen auflas, die von den Güterwagen heruntergeworfen wurden..

Meine Mutter verkaufte ihr Akkordeon,an einen Bauern, um es gegen Butter und Eier einzutauschen. Und sie ging auf die Felder, um Kartoffeln zu stoppeln. Nebenbei half sie, die Trümmern in Nordhausen zu beseitigen. Nordhausen war in den letzten Kriegstagen zu 75 % zerstört worden. Die Trümmerfrauen gingen in die Geschichte ein. Und meine Mutter ging arbeiten, und sie arbeitete sehr viel. Mein Vater verließ uns, als meine Mutter mit meiner jüngeren Schwester schwanger war. Ich bewundere meine Mutter, wie sie all die Herausforderungen gemeistert hat und sich trotzdem noch extrem viel um die anderen Menschen gekümmert hat. Und das bis ins hohe Alter. Erst mit 84 Jahren hat sie ihre Funktion als Vorsitzende der Volkssolidatät des Wohnbezirkes aufgegeben. 2005 ist sie im Alter von 89 Jahren gestorben und hat in den Jahren nach der Wende die Welt kennengelernt und ein angenehmes Leben geführt.

In dem Punkt, sich um andere Menschen zu kümmern, eben Solidarität zu üben, war sie mir stets Vorbild und deshalb bin ich ihren Spuren gefolgt. Auch für mich ist es von Jugend an Herzensbedürfnis, anderen Menschen zu helfen. Und das ist bis heute so geblieben, wie ich weiter unten noch ausführen werde. Aus diesem Grunde nehme ich auch jedes Jahr an der Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” teil, um Kindern aus armen Verhältnissen im Ausland eine Freude zu machen. Ich habe schon mehrfach hier in meinem Blog darüber geschrieben.

 

„Solidarität ist die Gesinnung einer Gemeinschaft mit starker innerer Verbundenheit“

„Solidarität ist das Zusammengehörigkeitsgefühl, das praktisch werden kann und soll.“

Zitate von Alfred Vierkandt aus 1928 (deutscher Soziologe, 1867 – 1953)

 

„Nur eine solidarische Welt kann eine gerechte und friedvolle Welt sein.“

Zitat von Richard von Weizsäcker (1920-2015) Verantwortung für sozialen Fortschritt und Menschenrechte, 1986

 

Flüchtlinge – Fremde? Freunde? Probleme?

 

Mag man über die DDR denken wie man will. Hier haben sich die Menschen immer gegenseitig geholfen. Und das nicht nur unter Freunden oder Nachbarn. Auch die internationale Solidarität war in uns tief verwurzelt. Bis heute habe ich die Namen von Nelson Mandela, Angela Davis, Martin Luther King und vielen anderen fortschrittlichen Menschen nicht vergessen, die wir durch Spenden oder Briefe unterstützt haben. Nicht unerwähnt bleiben darf dabei auch das vietnamesische Volk, das unter der Aggression der USA so unendlich gelitten hat. Für uns war es selbstverständlich, dass Menschen aus Vietnam, der Mongolei, Kuba, Polen etc. bei uns lebten und arbeiteten.

Wir hatten keinen Marshall-Plan wie die Bundesrepublik. Alles, was wir hatten, haben wir, unsere Eltern und Großeltern uns selbst erarbeitet. Und natürlich auch die Beziehungen untereinander genutzt. Wie sagt man so schön, “Beziehungen schaden nur dem, der keine hat.”.Das war gelebte Solidarität.

Heute, in der globalen Welt, nennt man das Netzwerken. ;-). Nur leider sind diese Netzwerke oft sehr oberflächlich. In Zeiten wie diesen kristallisiert sich jedoch schnell heraus, wes Geistes Kind jemand ist.

Wer Flüchtlinge – aus welchem Land auch immer – beschimpft oder sogar tätlich angreift, hat nichts aus der Geschichte gelernt. Und der gehört bestraft. Dem Rassenhass muss Einhalt geboten werden. Und den Neonazis dürfen keine Plattformen mehr gegeben werden, auf denen sie ihren extremen Fremdenhass postulieren können.

Ich meine nicht die Menschen, die sich über die Einrichtung von Flüchtlings-Unterkünften beklagen oder dass sie sogar ihre Wohnung räumen müssen, um Flüchtlinge darin unterzubringen. Dafür habe auch ich überhaupt kein Verständnis, denn es gibt genügend leerstehende Wohnungen, ungenutzte Gebäude und große Freiflächen, die man für die Unterbringung von Flüchtlingen ausbauen bzw. umfunktionieren könnte. Massenunterkünfte lehne ich allerdings ab, denn diese sind in meinen Augen entwürdigend. Versetzen Sie sich einfach mal in die Situation dieser Menschen, das Hier ist die Bundesregierung gefragt und darf ihre Verantwortung auch nicht auf die Kommunen abwälzen, die dieser Herausforderung nicht gewachsen sind. Die Diskussionen zur Flüchtlingspolitik und den neuen Herausforderungen für die Solidarität mit Flüchtlingen und Asylsuchenden haben erst jetzt richtig Fahrt gewonnen. Und das ist gut so.
Wir alle tragen in der Auseinandersetzung Verantwortung und sollten Farbe bekennen.

Prominente positionieren sich deutlich

Sehr viele Prominente tun dies nachdrücklich und machen sich für Flüchtlinge stark, wie zum Beispiel Volker PispersTil Schweiger, Jörg PilawaIris Berben, Udo Lindenberg, Barbara Schöneberger, Sandra Maischberger, Oliver Kalkofe, Die Ärzte, Herbert Grönemeyer, Joko und Klaas, die Band Madsen, Sido, Dieter Hallervorden. Auch Heiner Geißler fand beim Deutschen Radiopreis deutliche Worte gegen Rechtsextremismus und gegen die Schlepperbanden.
In Potsdam-Babelsberg hat der Fußballclub Babelsberg schon 2014 eine eigene Mannschaft für Flüchtlinge gegründet mit allen Rechten und Pflichten:
Bei Welcome United 03 spielen Fußballer aus 10 Nationen.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft positionierte sich in einer knappen Video-Botschaft  für Weltoffenheit, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Respekt und Fairplay. 

 

Neue Qualität der weltweiten Flüchtlingsbewegung

Es hat eine neue Art von Völkerwanderungen begonnen, die aber nur der Anfang von globalen Umwälzungen sind. Heute stehen wir vor einer neuen Qualität der weltweiten Flüchtlingsbewegung. 2014 waren weltweit 60 Millionen auf der Flucht – so viele wie seit dem II. Weltkrieg nicht mehr. Oft ist für die Menschen Flucht der einzig mögliche Weg, nicht nur bei politischer Verfolgung, sondern auch bei Vernichtung der Lebensgrundlagen durch Kriege und Umweltkatastrophen. Es geht längst nicht mehr nur um das Recht auf politisches Asyl für Demokraten, fortschrittliche und revolutionäre Menschen.

Viel zu spät hat die Politik in Deutschland, aber auch in den anderen Ländern, sich mit diesen brennenden Fragen beschäftigt. Doch was tun die Regierungen? Statt an einer für alle Seiten gerechten Lösung zu arbeiten, gibt es nur gegenseitige Schuldzuweisungen. Wo soll das hinführen? Und wo ist der Gedanke der Solidarität geblieben?

 

Ist die Solidarität verloren gegangen?

Wie ich in den letzten Tagen beobachten konnte, gibt es die Solidarität noch, zwar zaghaft, aber sie wächst. Und das lässt hoffen.

Ich bin begeistert, wie die Menschen in München Solidarität üben mit den Flüchtlingen, die nach tagelangen Strapazen endlich in Deutschland angegkommen sind. Und so wächst aus dem Keim wieder eine mitreißende Bewegung, der sich viele Menschen anschließen, um zu helfen. Einen sehr großen Anteil haben dabei die sozialen Netzwerke im Internet, allem voran Twitter und Facebook, sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Ich finde es sehr wichtig, Farbe zu bekennen, selbst auf die Gefahr hin, angefeindet zu werden, wie z. B. Til Schweiger, der auch auf meiner Seite immer wieder angegriffen wurde, als ich einen seiner Beiträge geteilt hatte. Für diese unsachlichen Hasstiraden finde ich absolut kein Verständnis.

 

Solidarität zu üben ist so einfach
und bewirkt so viel!

 

Auf Facebook habe ich Mitte der Woche Kenntnis erlangt von einer Solidaritätsaktion des Deutschen Roten Kreuzes mit Unterstützung durch die Verkaufsplattform reBuy.de und das Versandunternehmen Hermes. Darin wurde aufgerufen, Kinder- und Jugendkleidung (in gutem Zustand), Bücher (möglichst mehrsprachig, Kinderbücher, Bilderbücher) und Spielzeug zu spenden. Vorrangig sollen Kinder und Jugendliche in 160 vom Roten Kreuz initiierten Flüchtlingsunterkünften mit diesen Spenden unterstützt werden. Auf der Internetseite von reBuy.de kann man mit nur einem Klick ein Versandetikett ausdrucken, das ein Hilfspaket kostenlos ans Deutsche Rote Kreuz nach Berlin schickt.

Ich war begeistert, dass bereits in den ersten 48 Stunden nach Bekanntgabe der Aktion über 5000 Versandetiketten ausgedruckt wurden. Den Artikel habe ich sofort auf meiner Facebook-Seite mit meinen Freunden geteilt. Da wollte ich auch unbedingt selbst dabei sein und habe noch in derselben Nacht und heute am Tag darauf mein Kinderzimmer durchforstet. Das hatte ich vor Jahren für meine Enkelkinder mit jeder Menge Spielsachen, Büchern, CDs, Musikinstrumenten, Computer und Schlafgelegenheit eingerichtet. Sie sind einfach viel zu schnell groß geworden. 😉

 

Gutes tun ist gar nicht schwer und macht glücklich

Und nun freue ich mich, dass ich auf so einfache Weise Gutes tun kann.. Und, dass ich all die schönen Dinge nicht wegwerfen muss, was mir immer wieder sehr schwer fällt.

Das erste Paket war schnell gepackt. Es waren etliche Kinderbücher und Malhefte – alle niegelnagelneu.

Kinderbücher und Malhefte für Flüchtlinge

 

Kinderbücher für Flüchtlinge

 

Kinderbücher und Malhefte für Flüchtlingskinder

In allen Büchern sind viele bunte Bilder und in vielen der Bücher sind wunderschöne Sticker.

in vielen der Bücher sind wunderschöne Stickerviele bunte Bilder in den Kinderbüchern

 

 

Auch die Malhefte sind wunderschön – und welches Kind malt nicht gerne?!.
Mit Bildern lernen die Kleinen dann ganz schnell deutsch und werden es leichter haben. Und Spaß macht´s sowieso.

 

Lustige Ausmalhefte für die Flüchtlings-Kinder

 

 

 

 

 

 

für die Flüchtlings-Kinder lustige Ausmalhefte

 

 

Der Karton war ziemlich groß und bot noch Platz für eine Menge Plüschtiere. Die waren zwar teilweise schon gebraucht, aber noch top in Ordnung.

Bücher und Plüschtiere für die Flüchtlings-KinderPlüschtiere für die Flüchtlings-Kinder

 

Schließlich fand ich noch zwei Schlafsäcke in meinem Kleiderschrank und sortierte bei der Gelegenheit gleich noch ein paar Kleidungsstücke aus.

Solidarität - Schlafsäcke für Flüchtlinge

Solidarität - Kleidung für Flüchtlinge

 

 

Und so ging letztendlich nicht nur 1 Paket auf die Reise, sondern 3.

Den Transport der Pakete von meiner Wohnung zu Hermes habe ich deshalb gleich organisiert, denn das könnte ich nicht allein bewältigen. Schön, wenn man Freunde oder Familie hat, auf die man jederzeit zählen kann.

Solidarität - 3 Pakete für DRK-Aktion für Flüchtlinge

 

Ich habe all meine Facebook-Freunde an meiner Aktion teilhaben lassen und freue mich sehr über die durchweg positiven Kommentare.

Ich bin sehr dankbar, dass es mir trotz einiger Herausforderungen verglichen mit den Menschen, die ihre Heimat verlieren bzw. verlassen, hier sehr gut geht. Ich habe ein super Gefühl, dass der Gedanke der Solidarität weiter wächst und ich einen klitzekleinen Beitrag dazu geleistet habe, die Welt ein bisschen schöner zu machen.

Jeder kann auf seine Weise dazu beitragen, Menschen glücklich zu machen. Und sei es nur für einen Moment.

Es gibt viele Möglichkeiten, Flüchtlinge zu unterstützen. 

Spaß und Lebensfreude darf es nicht nur für ausgewählte Menschen geben. Es sind Grundbedürfnisse jedes einzelnen Menschen, und wir können dazu beitragen, diese Welt für jeden lebens- und liebenswert zu gestalten.

 

 

Was meinen Sie dazu?

Zaubern Sie diesen Menschen wieder ein Lächeln ins Gesicht?!

  • Helfen Sie mit, dass diese Menschen ihre Lebensfreude wiederfinden,
  • helfen Sie mit, dass die Tränen der Kinder schnell vergessen sind,
  • helfen Sie mit, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die unsere Hilfe brauchen, wieder lachen und hoffnungsvoll in die Zukunft schauen können und
  • helfen Sie mit, dass unsere Welt ein kleines bisschen schöner wird.

Bitte lassen Sie mich an Ihren Gedanken und Taten teilhaben.

 

 

Noch ein Tipp:

Falls Sie auch mehr als 1 Paket per Hermes-Versand auf die Reise schicken:

Ich hatte den Einlieferungsschein für meine Spendenpakete dreimal ausgedruckt und nicht gesehen, dass auf jedem einzelnen Schein die gleiche Transport-Nr. steht. Es hat dank der netten Bedienung im Hermes-Shop dann doch geklappt und ich musste zwei der drei Pakete nicht wieder mit nach Hause nehmen, aber besser Sie achten gleich darauf:
Schließen und starten Sie die Aktionsseite jedesmal neu, um den Schein auszudrucken.

Dann sollte alles reibungslos klappen.

 

 

Wenn Sie Fragen zu dieser oder anderen Spendenaktionen des DRK haben, hier können Sie Informationen einholen: 

DRK Spenderservice

Tel: 030 / 85 404 – 444
spenderservice@drk.de
Postfach 450 259, 12172 Berlin

 

 

Die wichtigsten Links aus diesem Artikel: “Solidarität – ist sie verlorengegangen?”

Die DRK-Spendenaktion:

https://www.rebuy.de/s/drk-spendenaktion

 

Meine Postings auf Facebook:

https://www.facebook.com/RoswithaUhdeBerlin/posts/864943460209145

https://www.facebook.com/RoswithaUhdeBerlin/posts/875430315827126

https://www.facebook.com/RoswithaUhdeBerlin/posts/875691412467683

https://www.facebook.com/RoswithaUhdeBerlin/posts/875770735793084

https://www.facebook.com/RoswithaUhdeBerlin/posts/875839492452875

 

Meine Artikel zu “Weihnachten im Schuhkarton”
(im November ist es wieder so weit!)

https://www.lebensfreude-wiederfinden24.de/weihnachten-im-schuhkarton-machen-sie-mit/

https://www.lebensfreude-wiederfinden24.de/weihnachten-im-schuhkarton-2012/

 

 

 

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Roswitha Uhde - Lebensfreude & Spaß
Wenn Ihnen mein Artikel gefällt, freue ich mich über Ihr Feedback. Wurden Sie inspiriert, auch Gutes zu tun? Wenn Sie mögen, schreiben Sie bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung oder Ihre Fragen. Gern können Sie mir auch eine E-Mail senden. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk.
Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Oster-Seiten laden ein

Frohe Ostern!

Meine virtuelle Osterwelt lädt dich ein

mit Wissenswertem über Osterbräuche, Ostergeschichten, Lustigem, Erstaunlichem und vielem mehr.

 

Trennlinie

Außerdem kannst du dir bis zum Ostermontag auf dieser Seite meine Ostergeschenke herunterladen!

Scrolle dazu nach unten. 😉

 

Trennlinie

 

Mein Oster-Shop
erwartet dich mit Süßem und Interessantem

 

Trennlinie

Lies in meinem Blog die Antwort auf die Fragen 

“Was hat das Ei mit Ostern zu tun?” 

 Sind Eier gesund oder ungesund?”

 

Erfahre, was Frühlingsgefühle sind und was man tun kann gegen die Frühlingsmüdigkeit

Und hier findest du Inspirationen für deinen Osterspaziergang

 

Trennlinie

 

Sende deinen Lieben einen virtuellen Gruß:

Oster-E-Cards kostenfrei versenden

Frühlings-E-Cards kostenfrei versenden

 

Trennlinie

 

 

Ich wünsche dir und deiner Familie ein fröhliches Ostern und lade dich herzlich ein, meine virtuelle Osterwelt zu besuchen. Viel Spaß beim Stöbern. Vielleicht hast du Lust und Zeit, eigene Bilder zu kreieren.
Klicke einfach auf das Bild.
Dieses Bild darfst du gern mitnehmen. 😉

 

Rosys virtuelle Osterwelt

 

 

 

Fröhliches Ostereiersuchen!

Hier kannst du meine Geschenke herunterladen.
Freu dich auf die Ostergeschenke im nächsten Jahr. 😉
Am besten gleich meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief abonnieren, damit du keine Geschenke mehr verpasst. 😉

Weitere Geschenke findest du in meiner virtuellen Osterwelt.

Das waren die Ostergeschenke aus diesem Jahr:

Narzissen - Geschenk aus Roswithas Osterwelt Hyazinthen - Geschenk aus Roswithas Osterwelt Osterglocken - Geschenk aus Roswithas Osterwelt

 

Das waren die Ostergeschenke aus den Vorjahren:
Sind Eier gesund? - Gefärbte Eier - Geschenk aus Roswithas Osterwelt Gefärbte Eier zum Frühstück - Geschenk aus Roswithas Osterweltausgeblasene Eier für die Osterdeko - Geschenk aus Roswithas OsterweltTulpenmix - Geschenk aus Roswithas OsterweltPrimeln - Geschenk aus Roswithas Osterwelt Magnolien - Geschenk aus Roswithas Osterwelt gelbe Krokusse - Geschenk aus Roswithas Osterwelt violette Krokusse - Geschenk aus Roswithas Osterwelt Tulpen - Geschenk aus Roswithas Osterwelt

Am besten gleich meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief abonnieren, damit du keine Geschenke mehr verpasst. 😉

 

 

 

Deine Meinung ist mir wichtig!

Mit meiner Hilfe deine Lebensfreude wiederfinden

Wenn dir meine Osterwelt und die Osterseiten in diesem Blog gefallen (oder auch nicht), freue ich mich über dein Feedback. Wenn du magst, schreib bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld deine Meinung oder deine Fragen. Gern kannst du mir auch eine E-Mail senden. Ich möchte gern mit dir ins Gespräch kommen und deine Fragen beantworten.

Gern vernetze ich mich mit dir in den sozialen Netzwerken. Du findest die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenke mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonniere jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchtest du künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten und kein Geschenk mehr verpassen, dann trage bitte deine E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, dich als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Das Geschenk ist ein Foto-Mix, der dir bestimmt gefallen wird. Die Fotos darfst du frei verwenden. Nur als deine eigenen Fotos darfst du sie nicht ausgeben. Klicke jetzt auf:
Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Du kannst dich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall deine Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

 Roswitha

 

 

 

 

Chris Soemers berührendes Video und mein WARUM

Mit Feuerwerk ins neue Jahr!

Chris Soemers berührendes Video –

Was hat Chris Soemer mit meinem WARUM zu tun?

 

Fast zeitgleich mit dem Weihnachtsgeschenk von Martin Weiss, von dem ich in meinem letzten Artikel erzählte, sah ich mir ein Video von Chris Soemer an.

Dieses Video veröffentlichte er zu Weihnachten und es berührte mich sehr.

Chris Soemer erzählte unglaubliche Geschichten von Menschen, für die Aufgeben nie eine Option war. Und er zeigte, dass diese Menschen es geschafft haben, ihre Niederlagen, Stürze oder negativen Prophezeiungen in Erfolg umzuwandeln. Sie ließen sich nicht durch ihr Schicksal ausbremsen.

Ich liebe solche Geschichten, in denen Menschen über sich selbst hinauswachsen. Ich habe hier schon mehrfach über solche Menschen berichtet.

Und Chris Soemer sprach über sein WARUM. Er bat um viele Kommentare unter seinem Video, in dem wir unser WARUM in kurzen Sätzen schildern sollten. Er wollte 1000 Kommentare „einsammeln“.

Damit verfolgte er zwei Ziele:

  1. Zum einen sind diese vielen Kommentare eine super Motivation für jeden Leser und zugleich Hilfestellung, das eigene WARUM zu finden.
  2. Und sein 2., großartiges Ziel ist es, für jeden Kommentar 2 US$ an die Aktion „Charity Water“ zu spenden, also eine Summe von 2000 US$. Mit diesem Geld ist es möglich, 100 Menschen in der dritten Welt dauerhaft mit frischem, sauberem Wasser zu versorgen.

Ich unterstütze gern Chris Soemers Engagement für ein soziales Projekt in Afrika.

 

 

Mein WARUM

Da ich mir gerade eine Menge Gedanken über mein WARUM gemacht hatte, schrieb ich als Kommentar unter das Video von Chris Soemer:

Lieber Herr Soemer,
Ihr Jahresend-Video hat mich sehr bewegt. Ich liebe solche Storys, denn sie vermitteln immer wieder Energie und Zuversicht.
Aufgeben ist auch für mich keine Option.
Ich habe mich 2012 im Alter von 63 selbständig gemacht und im Vorfeld der Gründung, Ende 2011, Ihren phantastischen Kurs “Die Video-Marketing-Formel” absolviert, durch den ich meinen Avatar gefunden und sehr viel gelernt habe.
Danach habe ich einige Ihrer interessanten Webinare genutzt. Aber ich habe auch unzählige weitere Kurse und digitale Produkte gekauft und nicht wirklich umgesetzt. Das war mein größter und schmerzhaftester Fehler. Aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich, nur muss man nicht unbedingt alle Fehler selbst machen. 😉
Ich vermittle Menschen der reiferen Jugend, den Junggebliebenen, wie ich sie nenne und zu denen ich selbst gehöre, Mut, Lebensfreude, Spaß und Erfolg im Leben und bei der Nutzung von Computer und Internet.
Mein Ziel für 2015 ist es, eine große Community aufzubauen, in der sich die Mitglieder gegenseitig helfen, Lösungen für Ihre Probleme zu finden. Gleichzeitig biete ich viel Mehrwert in meinen Blogartikeln und meine Kurse zur Problemlösung an.
Meine langfristigen Ziele sind finanzielle und persönliche Freiheit.
Warum?
Weil ich das Gefühl, dazuzugehören, gebraucht zu werden und zu helfen als Ansporn für mein Tun empfinde und ich dieses Gefühl gern weitergebe.
Das ist der eine Grund.

Andere, noch stärker brennende Gründe sind:

  • dass ich unabhängig von meiner geringen Rente entscheiden will, dass mir der Zahnarzt Keramikkronen verpasst und keine aus Metall und Amalgamfüllung,
  • dass ich all die notwendigen Therapien und Hilfsmittel locker bezahlen kann, um gesund, schlank und fit zu werden, die die Krankenkasse nicht zahlt,
  • dass ich in Urlaub fahren kann, wann und wohin ich will und dort für mein Geschäft tätig zu sein, welches gleichzeitig mein Hobby ist,
  • dass ich noch mehr dazu beitrage, dass alle Kinder weltweit die Möglichkeit zum Lernen haben.

Ich wünsche Ihnen, lieber Herr Soemer, und allen Lesern fröhliche und friedliche Weihnachten im Kreise der Menschen, die für Sie wichtig sind, und ein erfolgreiches Jahr 2015!
Ganz herzliche Grüße aus Berlin,
Roswitha Uhde

 

Sie können das Video noch ansehen. Ich weiß allerdings nicht, wie lange Chris Soemer es online lässt.

Zum Video von Chris Soemer (Klick)

 

 

Ja, mein WARUM brennt mir unter den Nägeln.
Vielleicht können Sie das nachvollziehen.

Deshalb ist es nun an mir, für 2015 realistische und unrealistische Ziele für meine im vorigen Artikel genannten 7 Lebensbereiche zu formulieren, damit 2015 wirklich mein Jahr wird und ich mir die Lebensqualität schaffe, die ich haben will.

Sicher wollen auch Sie gesund und fit alt werden und nicht jeden Euro dreimal umdrehen müssen, oder?

 

Nun wünsche ich Ihnen, meine lieben Leserinnen und Leser, dass Sie das Jahr 2014 dankbar beenden, auch wenn nicht alles pures Glück war und Sie Niederlagen oder Schicksalsschläge einstecken mussten.

Ich freue mich, Sie auch 2015 auf Ihrem Weg ein Stück begleiten zu dürfen. Schreiben Sie mir Ihre Erlebnisse und Erfahrungen und stellen Sie mir Ihre Fragen.

Kommen Sie gut in das Neue Jahr.

Auf ein neues Jahr mit viel Gesundheit,
Lebensfreude und Erfolg!

Mit Feuerwerk ins neue Jahr!

 

 

 

 

Prosit Neujahr!

 

 

Ganz herzliche Grüße

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

Nachtrag:
Diese beiden Artikel passend zum Thema empfehle ich Ihnen:

 

 

 

 

 

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Roswitha Uhde - Lebensfreude & Spaß

Wenn Ihnen mein Artikel gefällt (oder auch nicht), freue ich mich über Ihr Feedback. Schreiben Sie mir bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung oder Ihre Fragen. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.

Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Das Geschenk ist ein Foto-Mix, der Ihnen bestimmt gefallen wird. Die Fotos dürfen Sie frei verwenden. Nur als Ihre eigenen Fotos dürfen Sie sie nicht ausgeben.
Klicken Sie jetzt auf:

Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

 

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

Weihnachten doch noch in weißem Kleid

Einladung zum Weihnachtsmarkt

Weiße Weihnacht überraschte Groß und Klein

Weihnachten zeigte sich in diesem Jahr doch noch in weißem Gewand.

Es war kaum zu glauben. Nachdem an Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag in Berlin Temperaturen über Null herrschten und es regnete, fiel doch tatsächlich am 2. Weihnachtsfeiertag Schnee.

Es war phantastisch anzuschauen, weil es riesengroße Schneeflocken waren, die da vom Himmel rieselten. Und zur Freude meiner Enkel blieb sogar eine hauchdünne Schneedecke liegen und so freuten sie sich besonders über die Schneeballschlacht. Für mich ist es Lebensfreude pur, wenn ich die glücklichen Kinder beobachte.

Da lässt es sich doch gleich viel schöner Abschied nehmen vom diesjährigen Weihnachtsfest.

Ich hoffe, Sie hatten wie ich fröhliche und friedliche Weihnachtsfeiertage im Kreise der Menschen, die Ihnen wichtig sind.

 

Geschenke aus meinem Adventskalender

Haben Sie sich die Geschenke für Sie aus meinem Adventskalender heruntergeladen? Wenn nicht, dann schnell, denn der Weihnachtsmann geht schon bald in seine wohlverdiente Pause.
Ich habe die Frist noch einmal verlängert.

Klicken Sie auf die Überschrift oder das Geschenke-Bild, um zum Adventskalender zu gelangen.Geschenke im Adventskalender

 

 

Mein herzliches Dankeschön!

Die Gelegenheit möchte ich nutzen und mich bei allen Leserinnen und Lesern bedanken für die tollen Geschenke, E-Mails und Telefonate. Ich habe mich riesig gefreut, dass sowohl meine Blog-Artikel, meine Lebensfreude-Briefe und auch mein Adventskalender so ein schönes Echo bewirkt haben. So macht mir die Arbeit doppelt Freude und der Stress ist ganz schnell vergessen.
Nochmals ganz, ganz herzlich Dankeschön!

 

 

Foto-Galerie

Das Jahr möchte ich ausklingen lassen mit ein paar Fotos vom diesjährigen Weihnachtsmarkt am Zoo in Berlin-Charlottenburg rings um die Gedächtniskirche und Sie auf einen Bummel über den festlich geschmückten Kudamm mitnehmen.

 

Klicken Sie hier auf den Link oder auf das Foto, um zum Weihnachtsmarkt und zu den Foto-Impressionen vom weihnachtlich geschmückten Kurfürstendamm zu gelangen.

Einladung zum Weihnachtsmarkt

 

 

 

 

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Roswitha Uhde - Lebensfreude & Spaß

Wenn Ihnen mein Artikel gefällt (oder auch nicht), freue ich mich über Ihr Feedback. Schreiben Sie mir bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung oder Ihre Fragen. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten. Gern können Sie mir auch einen Gruß in mein Gästebuch schreiben. Den Link finden Sie im Adventskalender und in meiner Weihnachtswelt.

Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Das Geschenk ist ein Foto-Mix, der Ihnen bestimmt gefallen wird. Die Fotos dürfen Sie frei verwenden. Nur als Ihre eigenen Fotos dürfen Sie sie nicht ausgeben.
Klicken Sie jetzt auf:

Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

 

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

Weihnachten im Schuhkarton – Machen Sie mit!

2 Geschenke für Weihnachten im Schuhkarton 2014

Weihnachten im Schuhkarton 2014

Es ist wieder so weit:

in gut 6 Wochen ist Weihnachten!

 

2 Geschenke für Weihnachten im Schuhkarton 2014

Was hat es mit dem “Weihnachten im Schuhkarton” auf sich?

Jedes Jahr beteilige ich mich an dieser Aktion, damit auch Kinder aus armen Verhältnissen, leuchtende, lachende Augen bekommen, wenn sie ihr Weihnachtsgeschenk auspacken.
Die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” gehört zur weltweit größten Geschenkaktion “Operation Christmas Child” für Kinder in Not. Vor Weihnachten 2013 wurden im deutschsprachigen Raum fast 500.000 Schuhkartons mit Geschenken gepackt. Mehr Informationen finden Sie auf der Site von “Geschenke der Hoffnung”.

Dass nur Schuhkartons verwendet werden dürfen, hat seinen Sinn darin, dass nicht das eine Kind ein kleines Paket und ein anderes ein großes bekommt. Also bitte keinen Stiefel-Karton verwenden. 😉

 

Machen Sie mit bei der Aktion

“Weihnachten im Schuhkarton”

Es ist so einfach, ein Kind glücklich zu machen!

Ganz wichtig für Ihre Beteiligung an der Geschenke-Aktion “Weihnachten im Schuhkarton”:

Die Geschenkpakete sind bis zum 15. November an festgelegten Sammelorten abzugeben.

 

Auskunft darüber, wo Sie Ihre Geschenkbox abgeben können:

Abgabestellen

 

Es sollen keine gebrauchten Spielsachen oder Kleidungsstücke eingepackt werden, sondern neue Geschenke.

 

Altersgruppen:

Es gibt drei Altersgruppen, aus denen Sie getrennt nach Mädchen und Jungen wählen können. 

  •  2 – 4 Jahre
  • 5 – 9 Jahre
  • 10 – 14 Jahre

 

Das entsprechende Schildchen können Sie sich hier herunterladen und in die rechte obere Ecke auf den Karton kleben:

Download der Aufkleber

 

Natürlich können es auch Geschenke sein, die sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet sind. In dem Fall können Sie beide Aufkleber für Ihren Karton verwenden.

Die Aufkleber sind farbig, können aber natürlich auch in schwarz-weiß gedruckt werden. Auf dem Aufkleber kreuzen Sie die gewählte Altersgruppe an.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, einen Aufkleber auszudrucken, genügt auch ein einfacher Zettel. Falls Sie keinen Aufkleber auf Ihre Geschenkebox geklebt haben, können Sie auch bei der Abgabe darüber informieren, was in dem Paket ist, dann bekommt das Paket dort einen Aufkleber.

 

So fangen Sie an:

Bevor es an´s Einpacken geht, wird aus dem Schuhkarton liebevoll eine hübsche Geschenkbox gestaltet. Keine Angst, dass ist kein großes Ding und Sie bekommen das garantiert auch hin. Sie brauchen dazu lediglich

  • einen leeren Schuhkarton
  • etwas Weihnachtspapier
  • Kleber und eine Schere.

Weihnachten im Schuhkarton 2014 - Material

Den Schuhkarton bekleben Sie außen und innen mit Weihnachtspapier. 

Hier zeige ich Ihnen, wie ich aus zwei Schuhkartons zwei Geschenkeboxen “gezaubert” habe:

 

Ein weiterer Schuhkarton von innen und außen mit Weihnachtspapier beklebt  Erster Schuhkarton von innen und außen beklebt

"Weihnachten im Schuhkarton" - 2 Schuhkartons von innen und außen mit Weihnachtspapier beklebt

 

 

Wenn alles gut durchgetrocknet ist, füllen Sie den Schuhkarton, der ja jetzt eine Geschenkbox ist, mit Ihren Geschenken.

Fertig!

Nun können Sie Ihre Geschenkbox in die für Sie günstig gelegene Annahmestelle bringen. Letzter Annahmeschluss ist der 15. November.

Die Pakete bleiben unverschlossen. Sie können um ihres ein großes Gummi oder eine Schnur binden, die leicht zu öffnen ist, damit die Verantwortlichen einen prüfenden Blick hinein werfen können.

 

 

Wie schon die letzten Jahre, habe ich auch in diesem Jahr wieder zwei Geschenkpakete abgegeben. Ein Paket  für einen Jungen im Alter von 5 – 9 Jahren und ein Paket für ein 6 – 9jähriges Mädchen. Ich habe einige Fotos gemacht, um Ihnen zu zeigen, wie man es machen kann, falls Sie es sich nicht richtig vorstellen können.

Zwei leere Schuhkartons bildeten die Grundlage für meine Geschenkboxen. 

Zunächst habe ich wie oben gezeigt beide Schuhkartons innen und außen mit Weihnachtspapier beklebt. Ich habe dazu zwei verschiedene Muster genommen.

 

 

Die Geschenkebox für den Jungen habe ich gefüllt mit:

Weihnachten im Schuhkarton 2014 - Geschenke für einen Jungen

  • 2 Märchenbücher mit vielen Bildern und wenig Text
  • 6 Mal-Schablonen
  • 6 Wachsmalstifte
  • 4 Plastik-Tiere
  • 1 Plüsch-Löwe als Handpuppe
  • 1 Kartenquartett “Tierkinder”
  • 1 Bildbetrachter (in Form eines Fernsehgerätes)
  • 1 kleines Angelspiel
  • 4 Plastik-Springfrösche
  • 14 Plastik-Kugeln

Weihnachten im Schuhkarton 2014 - Geschenke für einen Jungen eingepackt

 

Die Geschenkebox für das Mädchen habe ich gefüllt mit:

Weihnachten im Schuhkarton 2014 - Geschenke für ein Mädchen

  •  1 Malheft und 1 Rechenheft
  • 8 Bleistifte
  • 1 Box mit 24 kleinen Buntstiften und Anspitzer
  • 12 schwarze Faserschreiber
  • 2 Kugelschreiber im Etui
  • 1 mehrsprachiges Türschild
  • 1 Armbanduhr
  • 1 Fotoapparat
  • 2 Haarreifen
  • 4 Haarspangen
  • 2 kleine Stück Seife
  • 2 Sticker-Sets
  • 1 kleiner Teddy
  • 1 kleines Plüsch-Hündchen

Weihnachten im Schuhkarton 2014 - Geschenke für ein Mädchen eingepackt

 

 

Anschließend habe ich jeweils einen Aufkleber angebracht, damit die Geschenke richtig zugeordnet werden können.

Auf dem Aufkleber habe ich die entsprechende Altersgruppe angekreuzt.

2 Geschenke für Weihnachten im Schuhkarton 2014   Weihnachten im Schuhkarton 2014 für Junge und Mädchen

 

 

Weitere Beispiele zeigte ich Ihnen in meinem Artikel 

Weihnachten im Schuhkarton 2012 

 

Berichten Sie mir über Ihre Aktion “Weihnachten im Schuhkarton”.

 

 

 

 

 

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Roswitha Uhde - Lebensfreude & Spaß

Wenn Ihnen mein Artikel gefallen hat, freue ich mich über Ihr Feedback. Schreiben Sie mir bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung oder Ihre Fragen. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.

Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Das Geschenk ist ein Foto-Mix, der Ihnen bestimmt gefallen wird. Die Fotos dürfen Sie frei verwenden. Nur als Ihre eigenen Fotos dürfen Sie sie nicht ausgeben.
Klicken Sie jetzt auf:

Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

 

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

Halloween – gruselig schöne E-Cards versenden

virtuelle Grüße Happy Halloween

Halloween – wer denkt da nicht an ein Gruselkabinett!

 

Ich finde es total süß, wenn die Kinder bei mir klingeln, “Gib mir Süßes, sonst gibt´s Saures!” verlangen und mir ihren Beutel hinhalten.

Was gibt es Schöneres, als leuchtende Kinderaugen!

Das ist doch Lebensfreude pur!

 

Für diesen Tag kaufe ich extra immer ein bis zwei Tüten mit verpackten Bonbons, um den Kindern der Nachbarn eine Freude zu machen.

Da ich ja keine Bonbons über das Internet verteilen kann, will ich wenigstens meine extra für Halloween selbst gestalteten E-Cards zur Verfügung stellen. Überraschen Sie doch einfach mal Freunde, Kollegen oder die Familie mit einem virtuellen Gruß.

 

Halloween-Grüße versenden

Klicken Sie einfach auf eins meiner Vorschau-Bilder, und schon können Sie dieses Bild in größerer Ausführung versenden. Kostenfrei natürlich. Der Empfänger erhält eine E-Mail mit einem Link, unter dem er sich Ihre Nachricht anschauen kann.

 

 

Halloween E-Card virtuelle Grüße Happy Halloween E-Card zu Halloween Happy Halloween

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche Ihnen ganz viel Spaß mit den E-Cards zu Halloween und bin mir sicher, dass Sie damit viel Freude verteilen werden. Nicht nur, weil mir die E-Cards recht gut gelungen sind (ein wenig Eigenlob), sondern auch, weil Sie an diese Menschen denken und es sie wissen lassen.

 

 

 

 

 

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Roswitha Uhde - Lebensfreude & Spaß

Wenn Ihnen meine E-Cards gefallen haben, freue ich mich über Ihr Feedback. Schreiben Sie mir bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung oder Ihre Fragen. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.

Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Das Geschenk ist ein Foto-Mix, der Ihnen bestimmt gefallen wird. Die Fotos dürfen Sie frei verwenden. Nur als Ihre eigenen Fotos dürfen Sie sie nicht ausgeben.
Klicken Sie jetzt auf:

Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

 

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

Ferien-Zeit ist auch Omi-Zeit

Papierblumen und Püppchen gebastelt

Meine Enkel bringen mir die größte Lebensfreude zurück.

Freuen Sie sich auch über die Ferien-Zeit Ihrer Kinder oder Enkel?

Ich habe drei Enkelinnen, die ich sehr liebe und die mich lieben und immer wieder gern Ferien-Zeit mit mir verbringen. Und ich freue mich, wenn ich gefragt bin und übernehme sehr gern Omi-Pflichten. Alle drei gehen zur Schule und ihre Eltern haben nicht über die gesamte Ferien-Zeit Urlaub. Wer hat das schon. Wobei ich das gar nicht als Pflicht, sondern viel mehr als Kür sehe. Und so genieße ich jede Stunde der Omi-Zeit mit meinen Enkelkindern. Es ist keine Frage, dass ich meine geschäftlichen oder anderweitigen Aufgaben für diese Zeit ruhen lasse und Therapie- und Arzt-Termine verschiebe. Auf einen großen Teil meiner Hobbys brauche ich in der Zeit nicht verzichten, weil ich diese mit meinen Enkeln teilen kann. Es gibt für mich nichts Schöneres, als gemeinsam mit meinen Enkelkindern kreativ zu sein, zu spielen oder Ausflüge zu machen. Das macht nicht nur mich selbst glücklich, die Augen der Kinder glänzen und immer wieder finde ich später kleine Zettelchen, auf denen sie mir schrieben, wie lieb sie mich haben. Das rührt doch jedes Omi-Herz, oder?

Meine beiden “Großen” sind Teenies, Cousinen, beste Freundinnen und treffen sich so oft es geht, obwohl sie nicht beide in Berlin leben. Inzwischen können sie allein die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen – das erleichtert vieles.

Ich möchte hier mal ein paar Sachen aufzählen, was wir bisher gemeinsam angestellt haben, vielleicht ist das eine Anregung für Sie. Ihre Kinder oder Enkelkinder wird es glücklich machen, und Sie garantiert auch.

  • Kreativ:
    Malen, Basteln, Encaustik, Serviettentechnik, Häkeln, Fädeln und mehr. Unten zeige ich Ihnen einige Exponate. Hier nur mal zwei Blicke auf unsere Basteltische.

Basteltisch für kreative Ideen

Basteltisch für kreative Ideen meiner Enkel und mir

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Reimen, Geschichten schreiben, gegenseitig vorlesen,
  • Gemeinsames Singen, Klavier-Familienkonzert meiner Enkelin. Ich kann ihrem Klavierspiel Stunden zuhören.

Ich kann ihrem Klavierspiel Stunden zuhören.

  • Fotografieren und Filmen, Erstellen von Präsentationen, Bildbearbeitung
  • Computeranwendungen wie Word, Powerpoint, Spiele, Internetplattformen für Kinder, Skype, und viele mehr
  • Spielen in der Wohnung:
    Umkleideparty an Omis Kleiderschrank und Schmuckkästchen, Trampolin springen, ab und zu auch gemeinsames Fernsehen oder DVD schauen, aber ganz besonders Gesellschaftsspiele, wie zum Beispiel Stadt-Land-Fluß, Galgenmännchen, Mensch ärgere dich nicht, Mühle, Dame, Elfer raus, Tabu, Activity und viele andere. Quatschmachen natürlich nicht zu vergessen 😉 Sie haben ihren Spaß daran, ihre Grimassen zu fotografieren.
    Das liebste Spiel meiner beiden großen Enkelinnen ist “Stadt-Land-Fluß”, das mir auch immer wieder großen Spaß macht und meine kleinen grauen Zellen auf Trab hält. meine kleine Enkeltochter spielt am liebsten Memory und Fragespiele. Ich bin sehr dankbar, dass ich drei so tolle Enkelkinder habe und mit ihnen so viel gemeinsame Zeit verbringen darf, in der ich sehr glücklich bin und wir gemeinsam viel Spaß haben.
  • Spielen mit meiner Katze und mit der Hündin meiner Enkelin
Maine Coon Mix Katze Kira
Maine Coon Mix Katze Kira
Weiße Schäferhündin Trixi
Weiße Schäferhündin Trixi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Spielen draußen:
    Seifenblasen, Eierlaufen, Topfschlagen, Federball, Tischtennis, Trampolin, Ballspielen, Fangen, Stelzenlauf, Pfeilschießen, Dard und noch mehr
  • Ausflüge:
    Spielplätze mit Klettergerüsten und Rutschen, Museen, Kino, Parks und Gärten
  • Baden im See, in der Schwimmhalle oder im Pool
  • Eis essen

Eisbecher mit Erdbeeren und Sahne

 

 

  • Gemeinsames Backen, Kochen und Essen 😉

Leckere Creme-Torte

 

Spielestapel aussortiert zum Verschenken und Verkaufen

 

Meine beiden “Großen” helfen mir ab und zu freiwillig beim Saubermachen und Einkaufen. Ich denke, das ist  nicht unbedingt selbstverständlich für Teenies. Oder was meinen Sie?
Derzeit helfen sie mir, mein üppig eingerichtetes Kinderzimmer auszudünnen, heißt: alles raus, womit nicht mehr gespielt wird.
Auf dem Foto ein winziger Bruchteil dessen.

 

 

 

Als ich gerade für diesen Artikel ein paar Fotos heraussuchte, wurde es mir ganz warm ums Herz. Es wurde mir ein weiteres Mal bewusst, dass meine Enkel die wahre Lebensfreudequelle für mich sind.

Die Auswahl der Fotos fiel mir ziemlich schwer, denn ich habe unzählige Fotos von unseren gemeinsamen Unternehmungen.

 

 

Das alles schufen Kinderhände –
und zwar die Hände meiner Enkelkinder!

Ich zeige Ihnen sehr gern einige Ergebnisse von kreativen Ideen meiner Enkelkinder, denn ich bin sehr stolz auf sie.
Wenn Sie mit der Maus über ein Bild fahren, erfahren Sie, was dieses Bild beinhaltet.

Bauernwiese mit Acryl gemalt und beklebt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maritime Dekoration

Wurfscheibe selbstgebaut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Faschings-Maske mit Acryl bemalt

Katzen-Maske selbst ausgemalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Papierblumen selbst gebastelt

Papierblumen und Püppchen gebastelt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Encaustik-Eisen und speziellem Wachs gemalt

Bild gestaltet mit dem Encaustik-Eisen und speziellem Wachs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Federtrolle aus Wolle

Abstrakte Kunst mit Filzstiften

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glückskäfer auf Stein gemalt

Postkasten aus Schuhkarton

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schmuck-Schatulle mit Strass

Kastanien-Spinne mit Netz aus Wolle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandmalerei-Katze

Keramik-Katze angemalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katze mit Bleistift gemalt

Katze mit Acryl gemalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katzenmotiv auf Tasse, Teller und Müslischale

Hund gefilzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weißer Schäferhung Trixi in AcrylWeißer Schäferhung Trixi mit Bleistift gemalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich, wenn Sie mir schreiben, was Sie mit Ihren Kindern oder Enkelkindern unternehmen. Ich bin immer an neuen Ideen interessiert.

Nun wünsche ich Ihnen noch einen fantastischen Sommer und viel Spaß mit Ihren Kindern und Enkelkindern.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

Gefallen Ihnen die Fotos und mein Artikel? Schreiben Sie mir bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung und Ihre Ideen. Ich bin sehr daran interessiert, was Sie gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkeln unternehmen.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

 

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk.
Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

Bilder für ein Kinderkrankenhaus in Köln

Zirkusclown

Helfen Sie mit und zaubern ein kleines Stück Glück für kranke Kinder.

Bilder für ein Kinderkrankenhaus in Köln – verschenken Sie ein Foto, das eine Zimmerwand im Kinderkrankenhaus Köln-Porz zieren und kranken Kindern ein Lächeln schenkt.

Vor zwei Tagen erhielt ich von einer Besucherin meines Lebensfreude-Blogs eine E-Mail, in der sie mein Engagment lobte und mich fragte, ob ich über eine gemeinnützige Aktion zur Verschönerung des Kinderkrankenhauses in Köln-Porz einen Artikel in meinem Blog  schreiben würde. Und sie fragte mich, ob ich auch selbst mit einem Foto teilnehmen würde. Natürlich unterstütze ich solche gemeinnützigen Aktionen, bei denen es um Kinder geht, immer wieder gern. Allerdings wusste ich auch, dass mein Zeitfenster momentan ziemlich voll ist und ich deshalb nicht versprechen konnte, einen Artikel zu schreiben. Na ja, lange Rede – kurzer Sinn, wie Sie sehen, habe ich es doch geschafft, ein paar Zeilen zu schreiben, mit denen ich Sie für die Aktion “Bilder für ein Krankenhaus in Köln-Porz” gewinnen möchte.

Was ich nicht geschafft hatte, war, mir den Blog-Artikel von Pixum und den Aufruf zur Aktion im Kölner Stadtanzeiger vorher anzuschauen. Und so wusste ich dummerweise nicht, dass hauptsächlich Fotos von fröhlichen Kindern und Fotos mit Bezug zu Köln gesucht werden. Pixum ist der Initiator dieser schönen Aktion.

Ursprünglich wollte ich ein paar Fotos meiner jungen Katze heraussuchen, aber dann fiel mir ein, dass ich ja mal Clowns fotografiert hatte, die ich verschenkt habe. Und was kann schneller ein Lachen in ein Kindergesicht zaubern, als ein Clown. Ich freue mich riesig, dass ich diese Idee rechtzeitig hatte. Und da Köln eine Hochburg des Karnevals ist, habe ich ja vielleicht doch noch mit meinen Clowns ins Schwarze getroffen.

Hier zeige ich Ihnen, welche Clown-Fotos ich gespendet habe, natürlich in hoher Auflösung:

Clown1 - Bilder für ein Kinderkrankenhaus Clown2 - Bilder für ein Kinderkrankenhaus Clown3 - Bilder für ein Kinderkrankenhaus Clown4 - Bilder für ein Kinderkrankenhaus

 

Die Aktion für das KInderkrankenhaus Köln-Pörz läuft nur noch
bis zum 24. Mai 2014.

Aber ich bin überzeugt, dass noch viele Zimmer in Kinderkrankenhäusern und Hospizes darauf warten, freundlich gestaltet zu werden. Ich werde jedenfalls schon mal nach weiteren geeigneten Fotos in meinem riesigen Fundus Ausschau halten. Und ich würde mich freuen, falls Sie auch Hobby-Fotograf oder sogar Profi-Fotograf sind, wenn auch Sie ein Foto oder mehrere Fotos in hoher Auflösung für diesen guten Zweck verschenken würden. Natürlich müssen Sie im Besitz der Rechte an dem Bild sein, das Sie zur Verfügung stellen. Das versteht sich von selbst.

Insgesamt sollen 100 tolle Wandbilder gesammelt werden, von denen die besten Bilder gemeinsam vom Kinderkrankenhaus Köln-Porz und einer Jury von Pixum Mitarbeitern ausgewählt werden.

Der Kölner Online-Fotoservice Pixum druckt die ausgewählten Bilder dann auf edle Alu-Dibond Wandbilder und stellt sie dem Kinderkrankenhaus kostenlos zur Verfügung.
Nähere Infos gibt es auf dem Blog von Pixum.(den Link gibt es leider nicht mehr).

Bilder für das Kinderkrankenhaus in Köln schicken Sie bitte
bis zum 24. Mai 2014 an die Adresse: presse@pixum.com

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

War mein Artikel für Sie interessant? Unterstützen Sie die Aktion? Schreiben Sie mir bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk.
Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

Osterfeiertage genießen – fröhliche Ostern!

Der Pfau lässt sich bei seiner Pause nicht stören.

Osterfeiertage genießen im Kreise der Familie oder mit Freunden

Ich wünsche Ihnen ein fröhliches und sonnenreiches Osterfest!

Fröhliche OsternInspirationen für Ihren Osterspaziergang

Nutzen Sie die vielen freien Tage doch mal ausgiebig für Ihre Hobbys, für Spaziergänge im Frühling und für das Beisammensein mit Ihrer Familie. Wie lange haben Sie schon nicht mehr mit Ihren Enkelkindern oder Kindern gespielt?
Vor allem aber bleiben Sie nicht allein. Das tut Ihrer Seele nicht gut.

In Berlin sind Wochen Schulferien über die Osterfeiertage und ich genieße jeden einzelnen Tag, den ich mit meinen Enkelkindern verbringen kann. Das hat heute, am Sonntag, schon begonnen. Ich genieße jeden Tag der Schulferien über die Osterfeiertage und ich genieße jeden einzelnen Tag, den ich mit meinen Enkelkindern verbringen kann. Das hat heute, am Sonntag, schon begonnen. Wir waren gemeinsam in Köpenick im FEZ. Das ist für die Kinder immer wieder ein Erlebnis, auch wenn sie nun nicht mehr ganz klein sind. Und natürlich gibt es immer das obligatorische Softeis für alle.

Wir haben dort im Park heute sogar Pfaue beobachten können. Leider hat keiner seinen schönen Schwanz aufgestellt.Ich konnte mich gar nicht satt sehen und habe fotografiert und gefilmt, bis die Speicherkarte in der Kamera voll war.

Hier ein paar Schnappschüsse vom Pfau:

Ich freue mich, wenn Ihnen meine Fotos gefallen. Vielleicht finden Sie ja auch Lust am Fotografieren. Das ist wirklich ein wunderschönes Hobby. Und heutzutage gibt es schon tolle Digitalkameras für wenig Geld. Da meine “alte” leider den Geist aufgegeben hat, habe ich kurzerhand eine neue gekauft. Die hat nur 60 € gekostet und hat sogar eine Video-Funktion. Natürlich ist sie nicht vergleichbar mit höherwertigen Kameras, aber als Zweitkamera, die man jederzeit bei sich hat, ist sie super geeignet.

Ich möchte Sie bei der Gelegenheit auch auf meinen Oster-Shop bei Amazon aufmerksam machen. Kameras führe ich zwar dort nicht, aber Sie werden auf Amazon 100%ig fündig.

Mein Dolcana-Feinkost-Shop wartet mit vielen Leckereien und Köstlichkeiten auf Sie.

Auch meine kleine Hobby-Osterwelt lädt Sie zu einem Besuch ein.

Und für Ihre Osterpost können Sie kostenfrei meine elektronischen Grußkarten (E-Cards) versenden, wie z.B. die Folgenden und noch viele andere mehr. Klicken Sie einfach auf die Bilder.

fruehlingscard003_kl

E-Card Frohe Ostern

E-Card Fröhliche Ostern

 

 

 

 

 

Rosys Traum-Postamt für kostenfreie E-Cards

 

 

 

 

 

 

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Roswitha Uhde - Lebensfreude & Spaß

Wenn Ihnen mein Artikel gefällt (oder auch nicht), freue ich mich über Ihr Feedback. Wenn Sie mögen, schreiben Sie bitte jetzt unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung oder Ihre Fragen. Gern können Sie mir auch eine E-Mail senden. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.

Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.

Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage
http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Das Geschenk ist ein Foto-Mix, der Ihnen bestimmt gefallen wird. Die Fotos dürfen Sie frei verwenden. Nur als Ihre eigenen Fotos dürfen Sie sie nicht ausgeben.
Klicken Sie jetzt auf:

Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

 

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

Das Wesentliche im Leben – eine herzzerreißende Geschichte um eine Puppe

Was ist das Wesentliche im Leben?

Das verrät Ihnen diese kleine Geschichte:

Ein kleiner Junge will im Spielzeugladen eine Puppe kaufen

Puppe250x292Dieses kurze Video von Elmar Rassi musst du dir einfach anschauen.
Ich liebe seine tiefsinnigen Videos und habe seinen YouTube-Kanal abonniert.
Ich wünschte mehr Zeit zu haben, um sie mir alle anzuschauen.

 

 

Schau hier, was es mit dem kleinen Jungen, einer Puppe und einer weißen Rose auf sich hat.

 Das Wesentliche im Leben - eine Geschichte um eine weiße Rose

Das Wesentliche im Leben –
eine herzzerreißende Geschichte eines kleinen Jungen

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenDeine Meinung ist mir wichtig!

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, schreib mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit dir ins Gespräch kommen und deine Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit dir in den sozialen Netzwerken. Du findest die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenk mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonniere meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchtest du künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann trage bitte deine E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, dich als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Du kannst dich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall deine Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

 

Internationaler Tag des Kinderbuches

H_C_Andersen

Kinderbücher – nicht nur für Kinder!

 

Schon seit 1967 wird jedes Jahr am 2. April der

Internationale Tag des Kinderbuches

begangen, der folgende Ziele verfolgt:

 

  • die internationale Verständigung durch Kinder- und Jugendliteratur,
  • Kindern weltweit einen (leichteren) Zugang zu Büchern mit literarischem und künstlerischem Anspruch zu ermöglichen,
  • Schaffung von Voraussetzungen für die Veröffentlichung und Verbreitung qualitativ hochwertiger Kinderbücher,
  • Unterstützung und Weiterbildung von Menschen mit Interesse an Kinder- und Jugendliteratur,
  • Anregung zu wissenschaftlicher Auseinandersetzung und Diskussion über Kinderliteratur.

Heute, am 2. April 2013 steht dieser Tag  ganz im Zeichen des 200. Geburtstages des Märchenerzählers Hans Christian Andersen.
Hans Christian Andersen wurde am 2. April 1805 in Odense, Dänemark geboren. Er war der Sohn eines armen Schuhmachers, der starb, als Hans Christian 14 Jahre alt war.
Es fiel Hans Christian schwer, die Schulbank zu drücken, denn er hatte kein Geld .
Und trotzdem war er sehr fleißig und wissbegierig. Schon während seiner Schulzeit schrieb er Gedichte.

Als der Dänenkönig Friedrich VI von Hans Christians Begabung erfuhr, war er so begeistert, dass er ihm 1822 den Besuch der Lateinschule in Slagelsen ermöglichte. Selbst für Hans Christans Studium wurden teilweise die Kosten übernommen.

Hans Christian Andersen unternahm viele Reisen durch Deutschland, Frankreich und Italien. Diese Reisen regten die Fantasie des Dichters an und er schrieb nicht nur Gedichte, sondern auch viele Märchen. Mit seinen insgesamt 168 Märchen wurde Hans Christian Andersen weltberühmt.
Am 4. August.1875 starb Hans Christian Andersen im Alter von70 Jahren in Kopenhagen.

Seine Bücher sind heute in zahlreiche Sprachen übersetzt und werden noch heute vorn Groß und Klein immer wieder gern gelesen. Mich haben Sie sowohl durch meine Kindheit begleitet, und in den letzten Jahren habe ich sie meinen Enkelkindern vorgelesen oder zum Geburtstag geschenkt. Viele seiner Märchen wurden wundervoll verfilmt.

 

Einige Andersen-Märchen kennen Sie bestimmt auch,
wie zum Beispiel:

„Der kleine Klaus und der große Klaus“

„Die Prinzessin auf der Erbse“

„Däumelinchen“

„Die kleine Meerjungfrau“

„Des Kaisers neue Kleider“

„Die wilden Schwäne”

„Der Schweinehirt“

„Die Nachtigall“

„Das hässliche Entlein“

„Die Schneekönigin“

„Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“

„Das alte Haus“

„Das Schwanennest“

„Fünf aus einer Erbsenschote“

Überraschen sie doch einfach Ihre Enkel oder Kinder mal mit einem Märchen von Hans Christian Andersen. Oder werden Sie selbst mal wieder zum Kind und lesen ein Märchen. Das hilft garantiert gegen Alltags-Streß.

Märchenbücher von Hans Christian Andersen

 

 

 

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

War mein Artikel für Sie interessant? Dann schreiben Sie mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

Kinder fast durchweg besser als die Prominenten – unglaublich, aber wahr!

“Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell” am 16.02.2013 ARD

Ich sehe abends sehr selten mal fern, aber die Sendung “Klein gegen groß” verpasse ich sehr selten.

Von Menschen, die über sich selbst hinaus wachsen bin ich immer fasziniert und habe von einigen ja in meinen Blogs schon berichtet. Was aber Kinder in der Lage sind zu leisten, das ist schier unglaublich.

Kai Pflaume, der ARD-Moderator, hat am Sonnabend 7 Kinder im Alter von 8 bis 13 vorgestellt, die prominente Vertreter herausgefordert haben. Es ist unglaublich, aber wahr, die meisten Kinder sind als Sieger herausgegangen.
Alle haben mich mit ihrem Wissen, ihrer Schnelligkeit und ihrer Kraft mehr als beeindruckt.

Da war eine 12jährige, die gegen die dreifache deutsche Meisterin im Eiskunstlauf angetreten ist und diese um Längen geschlagen hat. Das Kind hat 106 Sitzpiruetten in der vorgegebenen Zeit geschafft und die Meisterin nur 106. Unglaublich, nicht wahr!

Der 12jährige Tom hat den weltbesten Pianisten aus China Lang Lang herausgefordert und schaffte es allein an der Klaviertastatur (ohne Ton) in unglaublicher Geschwindigkeit , den Titel des entsprechenden Musikstückes inklusive Komponist zu nennen und entschied das Stechen für sich.
Für uns Zuschauer war es natürlich auch ein Genuss, als Tom mit Lang Lang vierhändig Piano spielten.

Der 12jährige Franz brillierte mit  seiner Sprungkraft und forderte Deutschlands erfolgreichsten Turner heraus.
Franz schaffte es 83 mal, hin un zurück über einen Stock in seinen Händen zu springen. Der Profi schaffte nur 63.

Eine ganz ungewöhnliche Begabung zeigte uns die 11jährige Malena. Sie kann schneller und verständlicher rückwärts sprechen, als manche vorwärts.  Sie forderte das Schauspieler-Ehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel heraus, die gegen Malena keine Chance hatten.

Der 11jährige Linus stellte sich als absoluter Wetter-Experte heraus. Allein an den Satellitenfilmen benannte er das jeweilige Hoch oder Tief mit dem Namen und dem Datum, wann dieses in 2012 gewesen ist.
Der Meteorologe und ARD-Wetter-Experte Karsten Schwanke musste sich beim Stechen geschlagen geben, denn Linus war schneller.
Linus betreibt eine eigene Wetter-Homepage, leider konnte ich die Adresse nicht recherchieren.

Der 8 jährige Ryen forderte den Schauspieler Peter Lohmeyer im Eishockey-Duell heraus. Leider schaffte Ryen nicht so viele Dosen abzuschießen wie sein Kontrahent.

Der 13jährige Martin hat mich fast vom Sessel gerissen. Er ist amtierender Kopfrechenweltmeister. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Er forderte Uli Hoeneß, den ehemaligen Fußballspieler und aktuell Präsident des FC Bayern München heraus. Uli Hoeneß rechnete mit dem Taschenrechner die gleichen Aufgaben wie Martin, der im Kopf rechnete. Uli Hoeneß hatte keine Chance. Selbst komplizierte Wurzelrechnungenen und lange Rechenaufgaben rechnete Martin im Kopf in Sekundenschnelle. Faszinierend!

Die Aufzeichnung der Sendung stand leider nur sehr kurze Zeit in der Mediathek von ARD zur Verfügung.

Wegen des Urheberrechts zeige ich nicht direkt Fotos der Show, aber Kai Pflaume hat in seiner Facebook-Seite viele schöne Fotos.

 

Übrigens:

“Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell” demnächst wieder in der ARD.

 

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

War mein Artikel für Sie interessant? Dann schreiben Sie mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

Weihnachten im Schuhkarton 2012

Weihnachten im Schuhkarton 2012

Kinder glücklich machen ist so einfach!
Erst recht zu Weihnachten!
Kennen Sie die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton”?

Weihnachten im Schuhkarton 2012
Ich weiß nicht, wie lange es schon die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” gibt. Ich selbst beteilige mich schon einige Jahre daran. In den letzten Jahren habe ich immer gleich zwei Schuhkartons gepackt, so auch in diesem Jahr.

Die Idee von “Weihnachten im Schuhkarton” liegt darin, dass auch Kinder in armen Regionen nicht traurig unterm Weihnachtsbaum sitzen, sondern ein Geschenkpaket erhalten. Und damit nicht das eine Kind ein kleines Paket und ein anderes ein großes bekommt, wurde festgelegt, dass die Geschenke ausschließlich in Schuhkartons verpackt werden dürfen.

Gestaltung des Schuhkartons für das Weihnachtspaket

Die Schuhkartons sind vom Schenker außen und innen mit Weihnachtspapier zu bekleben und entweder für einen Jungen oder ein Mädchen in 3 Altersgruppen mit neuwertigen Artikeln zu füllen. Die Pakete bleiben unverschlossen, damit die Verantwortlichen die Entscheidung der Zuordnung treffen können. Sie können auch bei der Abgabe des Paketes darüber informieren, was in dem Paket ist, dann bekommt das Paket schon einen Aufkleber. Die Geschenkpakete sind in jedem Jahr bis zum 15. November an festgelegten Sammelorten abzugeben.

Wie gesagt, ich habe auch in diesem Jahr wieder zwei Geschenkpakete abgegeben. Ein Paket mit einem Teddybär für einen kleinen Jungen und ein Paket mit Kleidung und Schulsachen für ein 6-9jähriges Mädchen.
Ich habe einige Fotos gemacht, um Ihnen zu zeigen, wie man es machen kann, falls Sie es sich nicht richtig vorstellen können.

Zwei leere Schuhkartons bilden die Grundlage. Das eine Paket habe ich mit Weihnachtspapier beklebt.

zwei leere Schuhkartons bilden die GrundlageDer Schuhkarton wurde innen und außen mit Weihnachtspapier beklebt

Der Schuhkarton wurde innen und außen mit Weihnachtspapier beklebtDer Schuhkarton wurde innen und außen mit Weihnachtspapier beklebt

Der Schuhkarton wurde innen und außen mit Weihnachtspapier beklebtSo findet es der Teddy für seine Reise gemütlich

Der Teddy macht schon mal Probesitzen, ob es auch für seine lange Reise gemütlich genug ist..

Der andere Schuhkarton war mir zu schade, ihn komplett mit Weihnachtspapier zu bekleben.
Er war reinweiß und glänzte wie lackiert. Deshalb habe ich ihn innen und außen mit Serviettentechnik gestaltet.

Den zweiten Schuhkarton habe ich mit Serviettentechnik verziertDen zweiten Schuhkarton habe ich mit Serviettentechnik verziert

Nun waren beide Schuhkartons bereit, gefüllt zu werden.

Die Füllung der Schuhkartons mit den Weihnachtsgeschenken

Der Teddy kam in den einen Schuhkarton und wird einen kleinen Jungen glücklich machen.
Der zweite Schuhkarton wird ein 6 bis 9jähriges Mädchen unter dem Weihnachtsbaum überraschen.

Zwei Kinder werden glücklich unterm Weihnachtsbaum sitzen.

Zwei Kinder werden glücklich unterm Weihnachtsbaum sitzen.

Vielleicht möchten Sie gern noch eine Anregung, was Sie in Ihren Schuhkarton packen können?

Ich habe in den Schuhkartons für das Mädchen die folgenden Sachen gepackt:

  •  2 Strumpfhosen
  • 2 Gürtel
  • 1 Bikini
  • 1 Langarm-Shirt
  • 2 Schreibhefte
  • 1 Lineal
  • 10 Bleistifte
  • 1 Radiergummi
  • 1 Papierdrachen

Schenken macht Freude und es gibt nichts Schöneres, als leuchtende Kinderaugen!

 

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

War mein Artikel für Sie interessant? Dann schreiben Sie mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde