So lernen Sie gehirngerechtes Denken

Sie wissen nicht, was gehirngerechtes Denken ist?

Kein Problem, ich erkläre es Ihnen gern. Beim Denken und beim Lernen ist es wichtig, beide Gehirnhälften anzusprechen (vereinfacht ausgedrückt). Nur dann ist gewährleistet, dass Sie einen großen Teil des Gedachten bzw. Gelernten im Kopf behalten und nicht in kürzester Zeit wieder vergessen haben.

Es hält uns fit und gesund, wenn unser Gehirn immer auch ganzheitlich gefordert und angeregt wird.

Dazu müssen Sie wissen, dass die eine Gehirnhälfte für logische Abläufe (z. B. Mathematik, Physik) zuständig ist und die andere für Kreativität (z. B. Musik, Malerei). Optimal ist es nun, wenn Sie zur Lösung einer Aufgabe beide Gehirnhälften zu Rate ziehen, als gehirngerecht denken. Mit anderen Worten, dass Sie sich zu jeder logischen Aufgabe (z. B. eine Einkaufsliste schreiben) eine Geschichte ausdenken mit vielen Bildern. So merken Sie sich viel mehr und vergessen weniger.

Finden Sie das albern? Versuchen Sie es!

Ein ganz simples Beispiel: Sie wollen sich, ohne einen Zettel zu schreiben, eine Einkaufsliste im Kopf behalten.
Und zwar wollen Sie heute Milch, Butter, Eier, Koteletts, Möhren und Blumen einkaufen

Dazu bauen Sie sich beispielsweise folgende Geschichte:

  • Eine Kuh wird gemolken (Milch) und aus der Mild wird Butter gemacht.
  • Auf dem Hühnerhof laufen Hühner herum und legen Eier.
    (vielleicht wollen Sie auch noch ein Suppenhuhn kaufen?)
  • Ein Schwein wird geschlachtet und schenkt uns Koteletts.
  • Das Pferd kaut genüsslich auf Möhren herum.
  • Die Bäuerin bringt die Blumen schnell in Sicherheit, damit das Pferd diese nicht frisst.

Ihnen fallen ganz bestimmt noch viele andere Beispiele ein. Und das macht zudem auch noch richtig Spaß!

Diese Methode können Sie bei jeder Gelegenheit anwenden, z. B. auch, wenn es Ihnen schwer fällt, sich Namen zu merken. Auch hier hilft es, sich ein Bild zu machen. Bilder merken sich besser, als Wörter oder Zahlen.
Sie werden verstehen lernen, warum sich ein Bild besser, als 1000 Wörter merkt.

Auch hier wieder ein paar Beispiele:

  • Frau Rabenstein – hat auf der Schulter einen Raben sitzen und in der Hand einen Stein.
    (sie können sie auch über einen Stein stolpern lassen – Ihre Bilder sind wichtig!)
  • Herr Kunterbunt  –  hat kunterbunte Sachen an
  • Frau Schröder – kommt auf dem Weg zur Schule unter die Räder eines Fahrrades
  • Herr Schmitz – Schmitzs Katze sitzt auf seiner Schulter
  • Frau Kirchberg – sitzt in der Kirche, die auf dem Berg steht
  • Herr Lustig – hinter und über seinem Kopf sind zwei Schelme total lustig

 

So lernen Sie gehirngerechtes Denken, egal, wie alt Sie sind:

Mit den Methoden von Vera F. Birkenbihl und Nikolaus B. Enkelmann lernen Sie gehirngerechtes Denken und prägen sich alle gewünschten Informationen besser ein.

Vera F. Birkenbihl war Management-Trainerin und Autorin, war Leiterin des Instituts für gehirn-gerechtes Arbeiten. Ihre Themenbereiche: u.a. Brain-Management, Zukunftstauglichkeit, Humor als Anti-Stress-Maßnahme, Lernverhalten. Vera F. Birkenbihl verstarb 2011 mit nur 65 Jahren an einer Lungenembolie.

Viele Jahre hat Vera F. Birkenbihl gemeinsam mit Nikolaus B. Enkelmann sehr dafür gekämpft, in den Schulen das gehirngerechte Lernen einzuführen. Vera Birkenbihl entwickelte seit 1969 Lerntechniken auf Basis der Hirnforschung.
Bereits seit Ende der 1960er Jahre war das gehirn-gerechte Arbeiten der Schwerpunkt in Vera F. Birkenbihls Tätigkeit. Sie ist die Erfinderin des Infotainment, bevor es überhaupt einen Begriff dafür gab. 1969 nannte sie es brain-friendly, bevor sie es 1973 gehirn-gerecht nannte. Einer ihrer Schwerpunkte war zuletzt das Thema der spielerischen Wissensvermittlung und der entsprechenden Lernstrategien (Non-Learning Learning-Strategies), die sowohl Lernenden als auch Lehrenden die praktische Arbeit erleichtern sollten.

Man bezeichnete sie auch als Querdenkerin und kritisierte oft, dass sie keinen Wert auf ihr Äußeres legte.
Vera F. Birkenbihl war eine der ganz Grossen der Seminarszene. Mehr als 350.000 Menschen in Vorträgen und Seminaren live erlebt. Millionen haben sie im Fernsehen gesehen und im Radio gehört. Die Gesamtauflage ihrer Bücher, Kassetten und Videos liegt bei über zwei Millionen.

Vera F. Birkenbihl war eine meiner Lieblingsautoren. Bereits Ende der 90er Jahre habe ich die Bücher und Kassetten von Vera F. Birkenbihl kennen und lieben gelernt. Lange Zeit hatte ich die monatlich erscheinenden Vera F. Birkenbihl-Briefe abonniert. Vor vielen Jahren habe ich einige ihrer Fernsehauftritte und Videoaufzeichnungen verfolgt.

Mein erstes Buch , das ich von ihr las, war “Stroh im Kopf – Vom Gehirn-Besitzer zum Gehirn-Benutzer”, und ich habe oft geschmunzelt über ihre Ideen und ihren erfrischenden Schreibstil – auch in den weiteren Büchern, die ich verschlang.  Die Erklärungen in ihren Büchern sind oft so logisch, dass man sich fragt, warum man da nicht schon selbst drauf gekommen ist. Dieses geniale Buch ist 2013 in 52. Auflage neu erschienen.

Vera F. Birkenbihl hat eine Methode entwickelt, bei der man im Handumdrehen die schwierigsten Sachen lernen kann, z. B. Fremdsprachen oder die Quantenphysik.
Sie hat viele “schwierige” Themen populärwissenschaftlich aufgearbeitet und bewiesen, dass das jeder verstehen kann, auch wenn er nicht studiert hat. Das war einfach unglaublich.

Ich empfehle sehr gern die Bücher von Vera F. Birkenbihl. Eine kleine Auswahl habe ich hier für Sie zusammengestellt:

 

Meine Favoriten-Liste der Vera F. Birkenbihl-Bücher

In meinem kleinen Bücher-Laden habe ich für Sie eine Favoriten-Liste meiner Vera F. Birkenbihl-Bücher und zusätzlich alle bei Amazon.de erschienen Bücher von Vera F. Birkenbihl zusammengestellt. (Klick)

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

War mein Artikel für Sie interessant? Dann schreiben Sie mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld oder per E-Mail Ihre Erfahrung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

2 Gedanken zu “So lernen Sie gehirngerechtes Denken

  1. Frau Birkenbihl ist wahrhaft eine der Besten gewesen und Ihr Schaffenswerk lebt nach wie vor weiter. Kann mich noch gut an “Stroh im Kopf” erinnern. Und an den Italienisch-Kurs. Zugegeben fließend sprech ich zwar nun kein Italienisch. Allerdings um nach dem Weg zu fragen, taugt es allemal.

    Hab mal an nem Coaching teilgenommen, dessen Inhalte mich ebenfalls an Birkenbihl erinnerten. In der Praxis geht das dann allerdings wirklich in Fleisch und Blut über. Und auch wenn nicht immer alles hängen bleibt. Etwas nimmt man immer mit. Und wenn ich so nachdenke setzte ich gewisse Dinge auch heute noch genauso um.

Schreibe einen Kommentar