Oma Toppelreiter erzählt

Oma Toppelreiter erzählt

Kennen Sie Oma Toppelreiter nicht?

Ich habe vor einigen Monaten einen Artikel über diese unglaubliche Frau geschrieben, die mich absolut fasziniert. Nach dem ich Sie übers Internet kennenlernen durfte, verfolge ich bei Facebook alles, was sie schreibt. Und ich finde es einfach toll, wie sie in ihrem Alter (von jetzt 93 Jahren) in Senioreneinrichtungen und in Bibliotheken die Menschen mitreißt. Überall, wo Oma Toppelreiter erzählt, da motiviert und begeistert sie ihre Zuhörer. Unabhängig vom Alter kann JEDER aus seinem Leben noch etwas machen.

Und da ich mir ja selbst auch auf die Fahnen geschrieben habe, älteren Menschen zu helfen und ihnen Mut zu machen, bin ich an dem, was Oma Toppelreiter tut, sehr interessiert.
Aus ähnlichen Motiven sind letztendlich meine beiden Blogs entstanden.
Der eine für die Senioren-Computerkurse (http://www.senioren-computerkurs24.de) und in dem anderen, in dem Sie gerade diesen Artikel lesen (https://www.lebensfreude-wiederfinden24.de), helfe ich älteren Menschen, die Lebensfreude wiederzufinden.

Bei Oma Toppelreiter fing das Leben mit 87 erst richtig an. Mit 90 lief sie 120 km auf dem Jakobsweg.
Bei Oma Toppelreiter fing das Leben mit 87 erst richtig an.
Mit 90 lief sie 120 km auf dem Jakobsweg

Oma Toppelreiter ging mit 90 Jahren 120 km vom Jakobsweg.

Danach hat sie ein Buch über ihre Erlebnisse und Erkenntnisse geschrieben, das sie allerorten vorstellt.

Wollen Sie wissen, wie eine ganz gewöhnliche, eher ängstliche Hausfrau, Mutter und Großmutter, wie sie ihr Enkel Michael Toppelreiter beschreibt, ihr Leben im Alter von 87 Jahren noch radikal zum Positiven verändert hat und wie das jeder schaffen kann?

Um diese Frau kennenzulernen müssen Sie nicht zwingend am Jakobsweg oder dem Pilgern interessiert sein.

Sie haben nun die Möglichkeit, an der ersten Online-Lesung von Oma Toppelreiter teilzunehmen.

Sie liest aus ihrem  Buch
“Mit 90 auf dem Jakobsweg – Wenn nicht jetzt, wann dann?”

Sie bekommen einerseits durch die live Lesung einen einzigartigen Einblick, wie Oma Toppelreiter ihren Jakobsweg im Alter von 90 Jahren erlebt hat und andererseits erfahren Sie, wie sie es überhaupt geschafft hat, ihr Leben noch im hohen Alter “radikal” zum Positiven zu verändern. Und: wie das jede/r schaffen kann!

Wissen Sie nicht, ob die Lesung für Sie interessant ist?

Michael Toppelreiter beantwortet diese Frage folgendermaßen:

Die Lesung ist für Sie NICHT interessant, wenn Sie

  • einen reinen Vortrag über den Jakobsweg hören wollen (also NUR darüber)
  • ausschließlich Pilger-Tipps erhalten möchten
  • kein Interesse an Lebensgeschichten mit “Lernchancen” haben
  • wenn Sie generell älteren Menschen nicht so gerne zuhören

Die Lesung ist für dich SCHON interessant, wenn

  • Sie erfahren möchten, wie genau ein 87jähriger Mensch sein Denken radikal zum Positiven verändert hat und wie das jeder schaffen kann
  • Sie interessiert, wie und warum Oma Toppelreiter mit 87 die erste Flugreise ihres Lebens antrat
  • Sie hören möchten, wie sie Malta, Spanien, Italien und Irland bereiste
  • Sie (last but not least) gespannt darauf sind, wie sie mit 90 Jahren 120 Kilometer am Jakobsweg pilgerte

Oma Toppelreiter erzählt,

  • wie sie mit 87 die erste Flugreise ihres Lebens antrat
  • wie sie Malta, Spanien, Italien und Irland bereiste
  • wie sie mit 90 Jahren 120 Kilometer am Jakobsweg pilgerte
  • wie genau sie ihr Denken radikal zum Positiven veränderte und wie das jeder schaffen kann

 

Also, sind Sie dabei?

Was ist jetzt zu tun, wenn Sie bei der Lesung dabei sein wollen?

Ganz einfach: klicken Sie auf diesen Link, melden sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und Ihr Platz ist kostenfrei und verbindlich reserviert.

(Achtung: durch die Technik sind die Plätze begrenzt, daher gilt das “wer zuerst kommt, mahlt zuerst” Prinzip)

Die erste Online-Lesung findet am Freitag, den 22.11.2013, 18.00 Uhr

Sie brauchen nirgends hin zu kommen, nur Ihren Computer und die Lautsprecher einschalten, und schon werden Sie von den Ausführungen von Oma Topperwein gefangen genommen. 😉

Falls Sie verhindert sind, an der Lesung teilzunehmen, empfehle ich Ihnen den Kauf des Buches gleich hier. Sie brauchen nur entscheiden, ob Sie ein “richtiges” Buch bevorzugen oder eine Kindle-Ausgabe zum Sofort-Download.

Taschenbuch               Kindle-Edition

Video-Botschaft von Oma Toppelreiter:

Hier können Sie sich eine kurze Videobotschaft anschauen, die Oma Toppelreiter im Oktober 2013 für ihre Fans auf Facebook aufgenommen hat, nachdem Sie nach 6 Wochen ihren Laptop von der Repartur zurückbekommen hat.

Wenn Sie mögen, lesen Sie auch meine anderen Artikel über Oma Toppelreiter.

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

Hat Ihnen mein Artikel gefallen? Dann schreiben Sie mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Oma Toppelreiter erzählt

  1. Hallo Frau Roswitha.
    Die Lesung von Oma Toppelreiter konnte ich aus Zeitgründen nicht anhören,
    warum gibt es keine Aufzeichnung? Schade.

    Mit besten Grüßen von Ulrich

    • Hallo Ulrich,
      das ist sehr schade, dass Sie verhindert waren. Das war eine wunderbare Veranstaltung. Oma Toppelreiter hat sehr viel über sich selbst und natürlich über ihr Pilgern auf dem Jakobsweg erzählt. Nach der Lesung hat sie noch ca. 20 Minuten auf unsere Fragen geantwortet. Ich habe mir viel aufgeschrieben, diese Frau ist einfach faszinierend. Ja, warum es keine Aufzeichnung gegeben hat, weiß ich leider nicht. Darüber wurde nicht gesprochen. Ich denke mal, damit die Videos nicht weitergereicht werden. Natürlich war das Ziel der Online-Lesung der Verkauf des Buches von Oma Toppelreiter. Ich denke und hoffe aber, dass es mindestens noch eine weitere Online-Lesung geben wird. Oma Toppelreiter ist mit ihren 93 Jahren noch topfit. Sie tut dafür aber auch einiges. Wenn ich es zeitlich schaffe, werde ich eventuell noch einen Blog-Artikel über die Lesung schreiben.
      Ich hoffe, dass ich Sie ein wenig trösten konnte, lieber Ulrich.
      Herzliche Grüße aus Berlin
      Ihre Roswitha Uhde

Schreibe einen Kommentar