Meine ehrenamtliche Tätigkeit

Meine ehrenamtliche Tätigkeit

Meine ehrenamtliche Tätigkeit

2010 war ich auf der Suche nach einer neuen ehrenamtlichen Tätigkeit und wurde auf die Agentur für ehrenamtliche Arbeit in meinem neuen Wohnumfeld in Berlin Marzahn aufmerksam. Mit Hilfe der Agentur bekam ich die Möglichkeit, mich ehrenamtlich zu betätigen. Sie fanden nach meinen angegebenen Wünschen verschiedene Einrichtungen, die dringend Unterstützung brauchten.

Ich entschied mich für die Lebensnähe gGmbH. Hier werden psychisch kranke Menschen vielfältig unterstützt. Meine Aufgabe war und ist es, eine Datenbank zu erstellen und alle gespendeten Bücher, die dort unsortiert gesammelt wurden, zu erfassen. Wenn alle Bücher erfasst sind, soll eine kleine Handbibliothek daraus entstehen.

Newsletter Lebensnähe 08/2012

 

Außerdem arbeite ich seit einigen Monaten in der Lebensnähe-Redaktionsgruppe mit. Wir gestalten viermal im Jahr einen
mehrseitigen Newsletter, der sowohl im Netz als auch offline verteilt wird.

Wanderausstellung Lebensnähe 2012

 

 

 

Aber wir fertigen nicht nur Newsletter, sondern bereiten gegenwärtig mit viel Engagement und Freude eine WanderVerkaufsausstellung vor.
Diese Ausstellung wird Exponate zeigen und zum Kauf anbieten, die die Klienten der Lebensnähe gGmbH und die Ehrenamtlichen kreiert haben.

Vernissage “Verborgene Talente – Kunst lebensnah”
am 17.10.2012, 10.00 Uhr, Allee der Kosmonauten 69, 12681 Berlin

Die Wanderausstellung wird anlässlich der Woche der seelischen Gesundheit  mit einer Vernissage “Verborgene Talente – Kunst lebensnah” am 17.102012, 10.00 Uhr im Kontaktcafé der Lebensnähe gGmbH für die breite Öffentlichkeit eröffnet.

Wanderausstellung vom 17.10.2012 – 30.11.2012

Bis 24.10.2012 wird unsere Ausstellung im Kontaktcafé zu sehen sein.
Danach “wandert” sie vom 29.10.2012 – 30.11.2012 ins Netzwerk Lebensnah.

Unsere Ausstellung reiht sich ein in die Veranstaltungen zur 6. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit. In den Berliner Bezirken werden im Zeitraum vom 10. bis 21. Oktober 2012 über 150 Veranstaltungen rund um das Thema der seelischen Gesundheit stattfinden. Im Fokus der Berliner Woche steht in diesem Jahr die seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

Ausstellung eigener Kreationen

Ich bin sehr stolz, dass ich 17 meiner eigenen Kreationen in unserer Ausstellung zeigen und zum Verkauf anbieten kann.  Dafür möchte ich ganz herzlich Frau Wiedemann, der Leiterin unserer Redaktionsgruppe, danken.

Wenn Sie selbst jetzt Lust bekommen, nicht nur unsere Ausstellung zu besuchen, sondern Lebensnähe gGmbH ehrenamtlich zu unterstützen, dann sagen Sie mir einfach Bescheid oder wenden sich gleich an Frau Roehse, die Verantwortliche für die Ehrenamtlichen.
Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage der Lebensnähe gGmbH.

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Am Abend vor der Eröffnung unserer Ausstellung “Verborgene Talente – Kunst lebensnah”
Meine Exponate auf der Ausstellung der Lebensnähe gGmbH in Berlin Marzahn-Hellersdorf 

 

 

Roswitha Uhde - Lebensfreude wiederfindenIhre Meinung ist mir wichtig!

War mein Artikel für Sie interessant? Dann schreiben Sie mir doch bitte unterhalb des Artikels in das Kommentarfeld Ihre Meinung. Ich möchte gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen beantworten.
Gern vernetze ich mich mit Ihnen in den sozialen Netzwerken. Sie finden die Buttons mit den entsprechenden Links auf jeder Seite ganz oben.
Schenken Sie mir jetzt bitte ein “Gefällt mir” für meine Facebook-Fanpage http://www.facebook.com/Lebensfreude.wiederfinden

Abonnieren Sie meinen kostenfreien Lebensfreude-Brief!

Möchten Sie künftig die neuesten Informationen von meinem Blog erhalten, dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld ein. Ich freue mich, Sie als Leserin oder Leser meiner Lebensfreude-Briefe begrüßen zu dürfen und bedanke mich dafür mit einem Geschenk. Lebensfreude-Brief und Willkommensgeschenk

Sie können sich selbstverständlich zu jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Ihre Daten sind bei mir sicher. Ich gebe auf gar keinen Fall Ihre Adresse an Dritte weiter und versende keinen Spam.

Ihre Roswitha Uhde

 

 

 

2 Gedanken zu “Meine ehrenamtliche Tätigkeit

Schreibe einen Kommentar